Willkommen bei Mercedes-Benz International

Mercedes-Benz Design Kreation Fahrzeugentwicklung Automobil-Design Tonmodell Clay Claymodell SLS AMG Black Series

Der erste Schliff.

Die Entstehung des SLS AMG Black Series 1:1-Modells.

Mercedes-Benz Design Kreation Fahrzeugentwicklung Automobil-Design Tonmodell Clay Claymodell SLS AMG Black Series

Gefräst, gehobelt und gebohrt.

Formbar und weich ist das Material, aus dem im Designcenter neue Automobile entstehen. Bei Mercedes-Benz ist das Design neuer Automobile in einzelne Phasen gliedert – eine der wichtigsten ist das Modellieren in Ton. Erst in Ton werden die Skizzen der Designer und die Vorgaben der Ingenieure wirklich sichtbar. Geschickt und mit geübten Handbewegungen verstreicht der Modelleur den Werkstoff auf dem Basismodell. In einem aufwendigen Prozess wird die „Clay“ genannte Modelliermasse mit Blechen und Hobeln verarbeitet, bis die Proportionen und Konturen zu Tage treten. Erst am Clay Model werden Designformen erstmals sichtbar. Daher kann man auf Tonmodelle im Designprozess nicht verzichten. Auch beim neuen SLS AMG Coupé Black Series erwachen so die ersten Designskizzen zum Leben.

Mercedes-Benz Design Kreation Fahrzeugentwicklung Automobil-Design Tonmodell Clay Claymodell SLS AMG Black Series video

Handarbeit ergänzt die
3D-Skizze: So entsteht
ein Tonmodell.

Film ansehen

SLS AMG Black Series – Clay Modeling im Zeitraffer

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

Bitte füllen Sie alle Felder aus, oder überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Vielen Dank!

Ihre Mitteilung wurde gesendet.

Übertragungsfehler!

Ihre Anfrage konnte nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Verwandte Themen.

Schließen
Empfehlen
  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter