Willkommen bei Mercedes-Benz International

Das stilsicher perfektionierte Design und die höchst exklusive Ausstattung machen das Concept S-Class Coupé zu einer wahren Design-Ikone und zum Ausdruck eines modernen Luxus.

Sinnliche Klarheit als Ausdruck
modernen Luxus.

Das Concept S-Class Coupé verkörpert mit seinem hinreißenden, stilsicheren Auftritt perfekt die Design-Philosophie der sinnlichen Klarheit.

Klare Formen und glatte Flächen inszenieren Hightech und wecken Emotionen.

Design-Ikone.

Sinnliche Klarheit als Ausdruck modernen Luxus – das steht im Fokus der Designer und der Designphilosophie von Mercedes-Benz. Ziel ist es, klare Formen und glatte Flächen zu erzeugen, die Hightech inszenieren und Emotionen wecken. In drei Design-Kernwerten Progressivität, Tradition und Emotion spiegelt sich das wider. Sie bilden den Leitstern und sind je nach Modell unterschiedlich akzentuiert. Mercedes-Benz spannt den Bogen von Moderne zu Avantgarde, von Tradition zu Progressivität. Und dennoch ist ein Mercedes-Benz stets als Mercedes-Benz erkennbar. Denn neben stilistischen Neuentwicklungen schöpfen die Designer im Sinne lebendiger Tradition auch aus markentypischen Stilelementen. „Im Mittelpunkt unseres Schaffens steht sinnliche Klarheit als Ausdruck eines modernen Luxus, denn dies bringt unsere Markenphilosophie – eine Bipolarität aus Intelligenz und Emotion – exakt auf den Punkt“, sagt Wagener, Vice President Design Daimler AG.

Das gestalterische Zusammenspiel verschiedener Design-Elemente verleiht dem Concept S-Class Coupé sein souveränes und selbstbewusstes Gesicht.

Fließende Silhouette
perfekter Proportionen.

Das Concept S-Class Coupé verkörpert durch seine fließende Silhouette in moderner Weise sinnliche Klarheit. Es zeichnet sich durch typische Heckantriebsproportionen aus, die durch die Mercedes-typische Signatur, die Dropping-Line, betont werden. Die lange Motorhaube mit prägnanten Linien und Powerdomes, das geduckte Greenhouse mit hoher Bordkante, die betonten Radhäuser sowie die 21 Zoll großen Räder und das optisch breit wirkende Heck untermauern den Anspruch des Concept S-Class Coupés als Meisterstück automobiler Fahrkultur. Im Mittelpunkt der Fahrzeugfront steht der dreidimensional gestaltete, weiterentwickelte Diamant-Kühlergrill, dessen Struktur durch rechteckige, dunkel verchromte Elemente bestimmt wird.

Einen sinnlichen Charakter erhält das Concept S-Class Coupé durch positiv überspannte Flächen. Die skulpturhafte Erscheinung verleiht ihm eine klassische Eleganz, die mit der modern-progressiven Formensprache eine perfekte Symbiose bildet.

Die Voll-LED-Scheinwerfer verleihen dem Concept 
S-Class Coupé seine extravagante Ausstrahlung.

Inspirierende Erscheinung.

Die Voll-LED-Scheinwerfer mit der ikonenhaften Augenbraue als Tagfahrlicht verleihen einen extrem selbstbewussten, charakteristischen Blick. Beim Concept S-Class Coupé wird die Augenbraue durch einen halbkreisförmigen Gegenschwung weiterentwickelt. Diamant-Optik in den Scheinwerfern und Heckleuchten unterstreichen die luxuriöse Ausstattung des Showcars. Die seitliche Silhouette wird von der kuppelförmig gespannten Dachlinie und den rahmenlosen Türen definiert. Ein eleganter, dreidimensionaler Chromrahmen fasst die Glasflächen ein, die von keiner B-Säule unterbrochen werden. Das unterstreicht die Mercedes-typische Coupé-Optik.

Bei der Gestaltung der geständerten Außenspiegel nutzen die Designer die Freiheiten eines Concept Cars und formten diese besonders schlank und lang, wodurch sie elegant erscheinen.

Film ansehen

Die Augen mit dem schönsten Glänzen

Wie beim gesamten Interieur dominieren fließende Linien und unterstützen die zeitlose Modernität und Avantgarde des Designs.

Dynamischer Fluss der Linien.

Skulpturale Eleganz und Schlichtheit zeichnet ebenso das Interieur aus. Die Wellenbewegung der weißen Instrumententafel geht nahezu nahtlos in die Türen über und setzt sich in den Türbelegen fort. Die Lüftungsdüsen sind futuristisch und sehr fein detailliert ausgeführt. Beim Materialmix aus Keramikweiß und gebürstetem und poliertem Aluminium setzen sie auf Kontraste. Funktional und clean gestaltete Bedienelemente aus Aluminium stehen in einem Wechselspiel mit den sie umschließenden, organisch avantgardistischen Formen. Oben auf der Freiformfläche bilden die Flachbildschirme im Format 8:3 und mit einer Diagonale von 30,7cm (12,3 Zoll) als High-Tech-Elemente ein Gegenstück zu der sinnlichen Landschaft des Instrumententrägers. Beim Concept S-Class Coupé konnten zudem die komplett verglasten Farbdisplays noch flacher gehalten werden und scheinen noch stärker frei zu schweben.

Die Türtafeln des Concept S-Class Coupés sind in Aluminium ausgeführt und eröffnen dank feiner topographischer Linien ein interessantes Lichtspiel.

Die Mittelkonsole wirkt wie ein funkelndes Juwel in dem auch sonst extravaganten und hochwertigen Interior.

Ultimative Exklusivität.

Wie ein funkelndes Juwel wirkt die Central Command Unit in der Mittelkonsole. Ihre extrem hochwertige „Black Diamond“-Oberfläche sorgt für räumliche Tiefe. Die Sitze zeichnen sich durch einen dynamischen und natürlichen „Fluss der Linien“ aus und führen die skulpturale Ausprägung der Formen fort. Im oberen Bereich des Sitzes umschließen die Seitenwangen den Passagier wie ein Kragen, eine Paspel sorgt für Kontrast und trägt wie die Perforation der Sitzflächen zum sportlich eleganten Eindruck bei. Ihre senkrechten Linien erhalten die Sitze durch eine Vielzahl feiner Pfeifen. Die Wahl der Farben und Materialien spielt mit den extrovertierten Kontrasten von Anthrazit, Weiß und Aluminium und unterstützt sowohl die zeitlose Modernität und Avantgarde des Designs als auch den Anspruch des Concept S-Class Coupés an ultimative Exklusivität, Hochwertigkeit und Perfektion.

So bestehen Instrumententafel und Sitze aus edlem Kalbsleder. Der Fahrzeughimmel besteht aus von Hand gewobener Seide und unterstreicht so die Exklusivität des Interieurs.


Verwandte Themen.

Schließen
Empfehlen
  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter