Willkommen bei Mercedes-Benz International

Designstudie Aero-Trailer.

Mehr Aerodynamik fürs Heck.

Mit dem Boat Tail gegen den Luftwiderstand.

Optimierte Werte bei Luftwiderstand und Kraftstoffverbrauch: Die Designstudie „Aero-Trailer“ von Mercedes-Benz zeigt, wie man den ohnehin niedrigen Verbrauch und damit auch die CO₂-Emissionen von modernen Lkw wie dem neuen Actros nochmals verringern kann. Besonderes Potenzial haben aerodynamische Maßnahmen am Heck. Das sogenannte Boat Tail – vier schräg angestellte 40 Zentimeter lange Klappen – verringern den Luftwiderstand des gesamten Sattelzugs um annähernd 10 Prozent. Sie sind klappbar und beeinträchtigen weder die Wendigkeit noch die Rangierfähigkeit.

Vom Anströmkörper bis zum Heckdiffusor.

Außerdem tragen ein Anströmkörper vorn am Trailer, neuartige Seitenverkleidungen und ein Heckdiffusor, der an die Verkleidung des Unterbodens anschließt, maßgeblich zur Verringerung des Luftwiderstands bei. Insgesamt senkt der Aero-Trailer den Luftwiderstand des Sattelzugs um zirka 18 Prozent und den Verbrauch um fast 5 Prozent. Das bedeutet bei 150.000 Kilometern pro Jahr eine Ersparnis von rund 2.000 Litern Kraftstoff und eine Entlastung der Umwelt um mehr als fünf Tonnen CO₂. Die einzige Einschränkung: Durch das Boat Tail ist der Aero-Trailer geringfügig zu lang. Hier ist der Gesetzgeber gefordert – für Ladebordwände oder Mitnahmestapler gibt es bereits Ausnahmen in ähnlicher Größenordnung.

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

Bitte füllen Sie alle Felder aus, oder überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Vielen Dank!

Ihre Mitteilung wurde gesendet.

Übertragungsfehler!

Ihre Anfrage konnte nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Nach Redaktionsschluss, 20.02.2012, können sich Änderungen am Produkt ergeben haben.


* Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.

Verwandte Themen.

Schließen
Empfehlen
  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter