Willkommen bei Mercedes-Benz International

Mit dem A 45 AMG startet Mercedes-AMG in eine neue Ära. Erstmals in der über 45-jährigen Unternehmensgeschichte bietet die Performance-Marke von Mercedes-Benz ein faszinierendes High-Performance-Fahrzeug in der Kompaktklasse an.

Mit dem A 45 AMG startet Mercedes-AMG in eine neue Ära. Erstmals in der über 45-jährigen Unternehmensgeschichte bietet die Performance-Marke von Mercedes-Benz ein faszinierendes High-Performance-Fahrzeug in der Kompaktklasse an.

Der A 45 AMG.

Driving Performance für die neue Generation.

Kraftstoffverbrauch (kombiniert): 7,1-6,9 l/ 100km;
CO2-Emissionen (kombiniert): 165-161 g/km*
Der Performance-orientierte AMG Allradantrieb 4MATIC des A 45 AMG setzt neue Maßstäbe im Wettbewerbssegment.

Kompakter Leistungs-Sportler.

Mit dem A 45 AMG startet Mercedes-AMG in eine neue Ära. Erstmals in der über 45-jährigen Unternehmensgeschichte bietet die Performance-Marke von Mercedes-Benz ein faszinierendes High-Performance-Fahrzeug in der Kompaktklasse an. Mit einer Höchstleistung von 360 PS (265 kW) und einem maximalen Drehmoment von 450 Nm

ist der AMG 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor der weltweit stärkste in Serie produzierte Vierzylindermotor überhaupt. Die sensationelle Literleistung von 181 PS (133 kW) übertrifft selbst die stärksten Supersportwagen. Gleichzeitig überzeugt er durch höchste Effizienz und erfüllt die EU-6-Abgasnorm.

Erleben Sie den neuen A 45 AMG in Aktion.

Erleben Sie den neuen
A 45 AMG in Aktion.

Film ansehen

Dynamisch, leistungsstark, individuell: Der A 45 AMG

Der A 45 AMG profitiert vom jahrzehntelangen Know-how von AMG im Motorsport.

Der A 45 AMG profitiert vom jahrzehntelangen Know-how von AMG im Motorsport.

Von der Rennstrecke auf die Strasse und zurück.

Bei der Konzeption und Entwicklung des A 45 AMG nutzten die AMG Experten alle während der letzten Jahrzehnte gewonnenen Erfahrungen aus dem Motorsport und dem Bau leistungsstarker Hochleistungs-Automobile. Damit wird auch der A 45 AMG die typische DNA erhalten und das AMG Markenversprechen „Driving Performance“ perfekt verkörpern: ein faszinierend sportliches Fahrerlebnis verbunden mit beeindruckender Handwerkskunst und ausgeprägter Individualität. Mit dem A 45 AMG erhält das vorzugsweise im urbanen Umfeld lebende Zielpublikum ein wendiges High-Performance-Fahrzeug. Ihrer technikaffinen und individuellen Lebenseinstellung entspricht Mercedes-AMG mit einer äußerst breiten Palette an Ausstattungsoptionen, Farb- und Materialalternativen.

Für den Antrieb des A 45 AMG ist der stärkste Serien-Vierzylinder-Turbomotor der Welt zuständig.

Für den Antrieb des A 45 AMG ist der stärkste Serien-Vierzylinder-Turbomotor der Welt zuständig.

Typisch AMG.

Der neu entwickelte AMG 2,0-Liter-Turbomotor ist der stärkste Serien-Vierzylinder-Turbomotor der Welt. Die hohe Leistungs- und Drehmomentausbeute und der serienmäßige Einsatz des Performance-orientierten AMG 4MATIC Allradantriebs führen zu äußerst dynamischen Fahrleistungen: Die Beschleunigung von null auf 100 km/h absolviert der A 45 AMG in 4,6 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h (elektronisch begrenzt). Das eigenständige AMG Triebwerk fasziniert außerdem durch mustergültige Effizienz.

Mit einem Kraftstoffverbrauch von 6,9 Litern je 100 Kilometer nach NEFZ gesamt steht der A 45 AMG ebenfalls an der Spitze in seinem Segment. Außerdem überzeugt er durch besonders geringe Abgas-Emissionen.

Auch der neue AMG 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor wird in reiner Handarbeit nach der traditionellen AMG Philosophie „one man, one engine“ montiert.

Auch der neue AMG 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor wird in reiner Handarbeit nach der traditionellen AMG Philosophie „one man, one engine“ montiert.

Hightech-Paket.

Die Voraussetzung für diese beeindruckenden Werte ist das von Mercedes-AMG geschnürte Hightech-Paket. Als High-Performance-Aggregat der BlueDIRECT Motorenfamilie verfügt der AMG 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor über die strahlgeführte Benzin-Direkteinspritzung mit Piezo-Injektoren. Weitere Highlights sind: Vollaluminium-Kurbelgehäuse, gewichtsoptimierter Kurbeltrieb, Generatormanagement sowie ECO Start-Stopp-Funktion. Die grundsätzliche Herausforderung beim Ansprechverhalten kleinvolumiger Turbomotoren meistert Mercedes-AMG durch den Einsatz eines Twinscroll-Abgasturboladers, eine maximale Entdrosselung der Abgasanlage sowie eine neuartige Einspritzstrategie. Erfreulicher Nebeneffekt: Kraftstoffverbrauch und Abgas-Emissionen profitieren von der Twinscroll-Technologie ebenfalls. Mit einem maximalen Ladedruck von 1,8 bar rangiert der AMG 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor auch in diesem Punkt an der Spitze.

Die AMG Sport-Abgasanlage mit den zwei markanten Endrohren sorgt beim kräftigen Beschleunigen für einen sonoren, faszinierenden Motorsound.

Die AMG Sport-Abgasanlage mit den zwei markanten Endrohren sorgt beim kräftigen Beschleunigen für einen sonoren, faszinierenden Motorsound.

Faszinierender Motorsound.

Die AMG Sport-Abgasanlage verfügt über große Rohrquerschnitte und eine automatisch gesteuerte Abgasklappe: Diese vom SLK 55 AMG bekannte Technik löst den Zielkonflikt aus erlebbarer Dynamik und Mercedes-typischer Langstreckentauglichkeit. Die Klappe wird je nach Leistungswunsch des Fahrers, nach Lastzustand und Motordrehzahl kennfeldgesteuert stufenlos betätigt. Optional ist für den A 45 AMG auch eine AMG Performance Abgasanlage mit Abgasklappe und Endrohrblenden in spezifischem Design lieferbar. Hiermit erlebt der Fahrer bei Last und beim Schaltvorgang einen noch emotionaleren, prägnanteren Motorsound. Speziell die Zwischengasfunktion beim Herunterschalten sowie die Rücknahme von Zündung und Einspritzung beim Hochschalten unter Volllast klingen mit der AMG Performance Abgasanlage noch kerniger und erzeugen Emotionalität, die sonst nur von Triebwerken mit mehr als vier Zylindern erzeugt wird.

Doppelkupplungsgetriebe und Allradantrieb – das Antriebspaket des neuen A 45 AMG fasziniert durch technische Ingenieurskunst.

Spontane Gangwechsel.

Doppelkupplungsgetriebe und Allradantrieb – das Antriebspaket des A 45 AMG fasziniert durch technische Ingenieurskunst. Inspiriert von der Kraftübertragung des Supersportwagens SLS AMG wurden wesentliche Software-Module übertragen. Das AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang-Sportgetriebe verfügt über sieben Gänge, drei Fahrprogramme, eine Zwischengasfunktion und RACE START.

Zu den Stärken des Doppelkupplungsgetriebes zählen neben den spontanen Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung auch der hohe Schaltkomfort und die Effizienz. Die Schaltzeiten im manuellen Modus „M“ und im Sportprogramm „S“ liegen auf ähnlichem Niveau wie die des SLS AMG GT.

Serienmäßig ist der neue A 45 AMG mit einem variablen, Performance-orientierten AMG Allradantrieb 4MATIC ausgerüstet.

Performance-orientierter
AMG Allradantrieb 4MATIC.

Serienmäßig ist der neue A 45 AMG mit einem variablen, Performance-orientierten AMG Allradantrieb 4MATIC ausgerüstet. Bei Konzeption und Entwicklung standen die Begriffe „Performance“ und „Dynamik“ im Fokus. Für eine günstige Gewichtsverteilung ist eine elektrohydraulisch gesteuerte Lamellenkupplung mit dem Hinterachs-Differenzial verblockt. Die Lamellenkupplung erkennt, wenn an der Vorderachse Schlupf auftritt. Blitzschnell und für den Fahrer praktisch nicht spürbar, wird das Motormoment bedarfsgerecht an die Hinterräder weitergeleitet. Im normalen Fahrbetrieb ist der A 45 AMG im Sinne optimaler Effizienz mit Frontantrieb unterwegs. Bei entsprechender fahrdynamischer Anforderung verteilt der variable AMG Allradantrieb 4MATIC das Moment bis zu einem Verhältnis von 50 zu 50 Prozent zwischen Vorder- und Hinterachse.

Das AMG Sportfahrwerk sorgt für hohe Querbeschleunigung und reduzierte Wankneigung in schnellen Wechselkurven.

Das AMG Sportfahrwerk sorgt für hohe Querbeschleunigung und reduzierte Wankneigung in schnellen Wechselkurven.

AMG Sportfahrwerk.

Eine exklusive Besonderheit ist das Zusammenspiel des AMG Allradantriebs 4MATIC mit dem 3-Stufen-ESP® und dem ESP® Kurvendynamik-Assistent. Mit Hilfe der drei ESP®-Stufen kann der Fahrer die Dynamik des A 45 AMG individuell auf Knopfdruck variieren. Eine perfekte Ergänzung dazu ist der ESP® Kurvendynamik-Assistent: Bei dynamischer Kurvenfahrt bewirkt ein unmerklicher Bremseneingriff an einem kurveninneren Rad ein definiertes Giermoment um die Hochachse, sodass der A 45 AMG präzise und jederzeit beherrschbar einlenkt. Wie jedes AMG High-Performance-Automobil verfügt auch der neue A 45 AMG über eine aufwendige Achstechnologie. Das AMG Sportfahrwerk mit spezifisch abgestimmten Feder-Dämpfer-Elementen und stärker dimensionierten Stabilisatoren sorgt für hohe Querbeschleunigung und reduzierte Wankneigung in schnellen Wechselkurven.

Hohe Lenkpräzision und Agilität ermöglicht zudem die elektromechanische AMG Sport-Parameterlenkung mit AMG-spezifischer, geschwindigkeitsabhängiger Servounterstützung und konstanter Lenkübersetzung.

Der A 45 AMG unterstreicht durch exklusive Details wie die Sportsitze mit viel Seitenhalt, dass er ein echter AMG ist.

Der A 45 AMG unterstreicht durch exklusive Details wie die Sportsitze mit viel Seitenhalt, dass er ein echter AMG ist.

Dynamik und Exklusivität bei Design und Ausstattung.

Das emotionale Design der neuen A-Klasse ergänzt Mercedes-AMG durch betont sportliche und muskulöse Akzente. Für einen dynamischen Auftritt sorgen unter anderem der markante „Twin-Blade“-Kühlergrill, die schwarzen Flics an den großen seitlichen Kühlluftöffnungen oder der auf dem Kotflügel platzierte Schriftzug „TURBO AMG“. Auch innen fasziniert der neue A 45 AMG mit den für Mercedes-AMG typischen Charaktermerkmalen Dynamik und Exklusivität. Die Sportsitze mit roten Kontrastziernähten, das Multifunktions-Sportlenkrad mit Schaltpaddles und die AMG DRIVE UNIT setzen in optischer wie qualitativer Hinsicht neue Maßstäbe. Das AMG Kombiinstrument informiert mittels zentralem Farbdisplay und dem RACETIMER. So wird der A 45 AMG zu einem unverwechselbaren High-Performance-Automobil – ein echter AMG eben.

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

Bitte füllen Sie alle Felder aus, oder überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Vielen Dank!

Ihre Mitteilung wurde gesendet.

Übertragungsfehler!

Ihre Anfrage konnte nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Nach Redaktionsschluss, 13.02.2013, können sich Änderungen am Produkt ergeben haben.


* Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.

Schließen
Empfehlen
  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter