Willkommen bei Mercedes-Benz International

Schon jetzt verfügen die E- und S-Klasse über Mercedes-Benz Intelligent Drive.

Vernetzt mit allen Sinnen.

Michael Schumacher engagiert sich für Mercedes-Benz Intelligent Drive.

E-Klasse:
Kraftstoffverbrauch (kombiniert): 10.5-4.1 l/100 km;
CO2-Emissionen (kombiniert): 246-107 g/km*
Michael Schumacher engagiert sich bereits seit vielen Jahren für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

Vernetzt mit allen Sinnen.

Mercedes-Benz Intelligent Drive“: Unter diesem Begriff hat die Premiummarke ihre gesamten vernetzten Sicherheits- und Fahrerassistenzsysteme gebündelt. Kameras, Sensoren und Sicherheitstechnologien arbeiten zusammen. Dadurch wird Autofahren so sicher und komfortabel wie nie zuvor. In der Kampagne „Vernetzt mit allen Sinnen“ erläutert Mercedes-Benz auf ebenso emotionale wie informative Weise die Vorteile der vernetzten Technologien.

Prominenter Botschafter ist der siebenfache Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher.

Ein perfektes Team.

Prominenter Botschafter ist der siebenfache Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher: „Ich freue mich sehr über die Partnerschaft mit Mercedes-Benz und finde es sehr spannend, gemeinsam mit dem Erfinder des Automobils die Zukunft der automobilen Sicherheit zu gestalten“, sagt Michael Schumacher, der auch an der Weiterentwicklung der Sicherheitstechnologien mitarbeiten wird. „Dies ist eine wegweisende und spannende Aufgabe innerhalb unserer Partnerschaft. Man kann den Nutzen dieser Assistenzsysteme nicht oft genug betonen. Sie helfen und entlasten den Fahrer und ermöglichen ihm so ein sicheres Fahren.“

Schon jetzt verfügt die neue E-Klasse über Mercedes-Benz Intelligent Drive, darunter Assistenzsysteme wie den Stop&Go Pilot.

Vom Besten lernen.

Schon jetzt verfügen die E- und S-Klasse über Mercedes-Benz Intelligent Drive, darunter Assistenzsysteme wie den Stop&Go Pilot, die den Fahrer entlasten und ein teilautonomes Fahren ermöglichen. Im Multimedia Special werden sowohl die Mercedes-Benz Intelligent Drive Philosophie als auch die jeweiligen Features vorgestellt. Michael Schumacher und die Mercedes-Benz Driving Events werden gemeinsam Trainings-Formate zum Thema Intelligent Drive entwickeln. Ziel ist es, die Sicherheits- und Fahrerassistenzsysteme für Mercedes-Benz Kunden erlebbar zu machen und das fahrerische Können zu optimieren. Für mehr Sicherheit und Fahrvergnügen im Alltag.

Nach Redaktionsschluss, 22.11.2013, können sich Änderungen am Produkt ergeben haben.


* Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.

Verwandte Themen.

Schließen
Empfehlen
  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter