Willkommen bei Mercedes-Benz International

Gary Paffett bestreitet in Brands Hatch sein Heimrennen, das er im Vorjahr gewinnen konnte.

DTM-Vorschau: Brands Hatch.

Zweiter DTM-Saisonlauf vom 18. bis 19. Mai 2013 beim Heimrennen
von Mercedes-Benz Pilot Gary Paffett in Brands Hatch.

Gary Paffett freut sich auf sein Heimrennen in Brands Hatch.

Fantastisches Gefühl.

Vierzehn Tage nach dem Saisonauftakt in Hockenheim reist die DTM zum zweiten Rennen des Jahres nach England. Mercedes-Benz DTM-Pilot Gary Paffett bestreitet in Brands Hatch sein Heimrennen, das er im Vorjahr gewinnen konnte. „Mein Heimsieg im vergangenen Jahr in Brands Hatch war einer der schönsten Siege in meiner DTM-Karriere“, so Gary. „Vor meinen heimischen Fans und vielen meiner Freunde das Rennen zu gewinnen, war ein fantastisches Gefühl. Die Strecke macht mir sehr viel Spaß, ist aber gleichzeitig eine echte Herausforderung für die Fahrer.“

„Paddock Hill Bend ist eine der besten Kurven, die man in einem Rennauto durchfahren kann – einfach unglaublich. Die Streckencharakteristik ist ganz anders als beim Auftaktrennen in Hockenheim. Ich bin gespannt, wie sich die neuen Option-Reifen unter diesen Vorzeichen auf den Rennverlauf auswirken werden. Bei den letzten beiden Rennen in Brands Hatch bin ich jeweils aus der ersten Startreihe losgefahren, hoffentlich kann ich daran in diesem Jahr anknüpfen und erneut um den Sieg kämpfen.“

Brands Hatch besteht aus vier Rechts- und zwei Linkskurven.

Kürzester Kurs der Saison.

Die DTM gastiert am kommenden Wochenende zum achten Mal auf der britischen Traditionsstrecke in Brands Hatch. Gefahren wird auf dem Indy Circuit, der mit einer Streckenlänge von 1,929 km der kürzeste Kurs im aktuellen DTM-Rennkalender ist. Die Strecke besteht aus vier Rechts- und zwei Linkskurven. An der schnellsten Stelle auf der Start- und Zielgeraden erreichen die DTM-Fahrzeuge einen Topspeed von über 225 km/h. Mit 98 Runden ist Brands Hatch der DTM-Lauf mit der höchsten Rundenanzahl der Saison.

Christian Vietoris stand beim Saisonauftakt in Hockenheim zum ersten Mal in der DTM auf dem Podium.
Eine Runde ist in Brands Hatch extrem kurz, weshalb der kleinste Fehler sofort bestraft wird.

„Brands Hatch ist eine großartige Strecke, die ich wirklich sehr mag. Die erste Kurve zählt für mich zu den besonderen Herausforderungen auf dem Indy Circuit“, sagte Christian Vietoris. „Eine Runde ist in Brands Hatch extrem kurz, weshalb der kleinste Fehler sofort bestraft wird. Das gilt ganz besonders im Qualifying: In der vergangenen Saison trennten die ersten fünf Fahrer im Q3 nur 0,081 Sekunden. Dabei waren Martin Tomczyk und ich auf den Plätzen vier und fünf mit 41,101 Sekunden zeitgleich. Ich fuhr meine Runde zuerst, kam weiter und erzielte mit Platz zwei meine beste Startposition in der DTM. Nach einem guten Saisonstart mit meinem ersten DTM-Podestplatz in Hockenheim reise ich natürlich mit einem doppelt guten Gefühl nach Brands Hatch.“

Christian Vietoris fuhr 2009 in der Formel 3 Euroserie in Brands Hatch aufs Podium.

Prominente Gäste.

Die beiden britischen Formel 1-Fahrer Paul Di Resta und Jenson Button sind am Samstag respektive Sonntag in Brands Hatch zu Gast beim Mercedes AMG DTM-Team. Paul und Jenson werden im DTM-Renntaxi Gäste um den Kurs pilotieren und den Fans bei Autogrammstunden zur Verfügung stehen. „Letztes Jahr hat mir mein Vodafone McLaren Mercedes Teamkollege Jenson Button den Siegerpokal überreicht – vielleicht ist es ein gutes Omen für mich, dass mein Glücksbringer Jenson an diesem Wochenende erneut in Brands Hatch zu Gast ist“, so Gary.

Pascal Wehrlein schaffte direkt im ersten DTM-Qualifying den Sprung ins Q3.
In Brands Hatch traue ich allen fünf Mercedes-Junioren erneut starke Leistungen zu.

„Die erste Bewährungsprobe des neuen Sportlichen und Technischen Reglements beim Saisonauftakt in Hockenheim hat uns allen ein spannendes und unterhaltsames Rennen beschert“, so Mercedes-Benz Motorsportchef Toto Wolff. „Ich bin überzeugt, dass dies schon am kommenden Wochenende eine Fortsetzung finden wird. Gary Paffett steht bei seinem Heimrennen in Brands Hatch natürlich besonders im Mittelpunkt des Interesses und möchte nur zu gerne seinen Vorjahressieg wiederholen. Aber auch unsere ‚Jungen Wilden‘ aus dem Mercedes-Benz DTM Junior Team haben beim Auftaktrennen in Hockenheim eindrucksvoll unter Beweis gestellt, warum wir ihnen in dieser Saison das Vertrauen schenken. In Brands Hatch traue ich allen fünf Mercedes-Junioren erneut starke Leistungen zu.“

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

Bitte füllen Sie alle Felder aus, oder überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Vielen Dank!

Ihre Mitteilung wurde gesendet.

Übertragungsfehler!

Ihre Anfrage konnte nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Verwandte Themen.

Schließen
Empfehlen
  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter