Willkommen bei Mercedes-Benz International

MERCEDES AMG PETRONAS erzielte beim UBS China Grand Prix 2014 den dritten Doppelsieg hintereinander und den vierten Sieg in dieser Saison insgesamt.

Formel 1: Dritter Doppelsieg in
Serie für die Silberpfeile.

Lewis Hamilton fuhr zu seinem dritten Saisonsieg,
sein Teamkollege Nico Rosberg belegte Platz zwei.

Lewis Hamilton fuhr zu seinem dritten Saisonsieg.

Großartige Arbeit.

Start-/Zielsieg für Lewis: Es war sein vierter Erfolg für das Team und der 17. eines Silberpfeils in der Formel 1. „Das Team hat großartige Arbeit geleistet“, sagte Lewis. „Im Moment zahlt sich all die harte Arbeit hier an der Strecke und in den Werken aus. Dieses Auto ist einfach unglaublich. In den letzten Runden habe ich etwas mehr attackiert, um die Reifentemperatur im oberen Bereich zu halten und es war absolut großartig zu fahren. Ich bin wirklich überglücklich. Wir mussten nach dem zweiten Training viele Setup-Veränderungen am Auto vornehmen, aber nachdem es am Samstag geregnet hatte, wussten wir nicht genau, wie gut diese funktionieren würden. Hinter uns liegt viel harte Arbeit. Wir haben uns mit den Ingenieuren zusammengesetzt und sichergestellt, dass wir nichts dem Zufall überlassen. Mit Blick auf heute haben wir genau die richtigen Entscheidungen getroffen. Ein großes Lob an das gesamte Team in Brackley und Brixworth,

das mich im vergangenen Jahr so gut aufgenommen und nun dieses fantastische Auto gebaut hat. Sie geben in dieser Saison immer weiter Vollgas und versprühen so viel positive Energie. Wir haben jetzt einen Lauf und das Team und ich arbeiten hart, damit wir uns bei der Rückkehr nach Europa noch weiter steigern können.“

Nico Rosberg erzielte den zweiten Platz.

Wichtige Punkte.

Nico fuhr ein kontrolliertes Rennen, in dem das Telemetriesystem an seinem Auto nicht funktionierte.„Das war kein perfektes Wochenende für mich“, sagte Nico. „Heute fiel meine Telemetrie komplett aus. Meine Ingenieure konnten somit nicht sehen, was in meinem Auto vor sich ging und deshalb konnten sie meine Kupplung auch nicht auf den Start einstellen. Die Kupplung war falsch eingestellt, weshalb ich einen schlechten Start hatte. Valtteri Bottas und ich hatten eine Berührung in der ersten Kurve und ich dachte schon, dass es das gewesen wäre. Zum Glück war mein Auto nicht beschädigt und die Pace schien auf den folgenden Runden gut zu sein. So konnte ich einige Positionen gutmachen. Dieses Wochenende lässt sich als Schadensbegrenzung abhaken - somit ist der zweite Platz ein großartiges Ergebnis für mich. Ich habe erneut wichtige Punkte gesammelt und das macht mich glücklich. Es ist klasse, als WM-Führender nach Europa zu reisen.“

MERCEDES AMG PETRONAS führt die Konstrukteurs-Weltmeisterschaft an.

Eigene Liga.

Toto Wolff fasste das vierte Saisonrennen zusammen: „Das Endergebnis sieht einfacher aus, als es tatsächlich war. Nach dem Verlust von Nicos Telemetrie war es ein schwieriges Rennen, was aber auch zeigt, was für ein außergewöhnliches Rennen er trotz dieser großen Einschränkungen gefahren ist. Lewis fuhr vom Start weg in einer

eigenen Liga, sah schneller als jeder andere aus und konnte länger mit seinen Reifen fahren, als wir gedacht hatten. Der dritte Doppelsieg hintereinander ist ein großartiges Ergebnis für das Team. Glückwunsch an all die Männer und Frauen, die sehr hart gearbeitet haben, um uns auf dieses Performance-Niveau zu bringen.“

Lewis erzielte seinen 25. Sieg, damit liegt er gleichauf mit Niki Lauda und Jim Clark und ist nun Achter in der ewigen Bestenliste.
Das war eine großartige Mannschaftsleistung.

„Wir sind mit dem heutigen Ergebnis sehr zufrieden - das war eine großartige Mannschaftsleistung“, sagte Paddy Lowe. „Schon vor dem Start des Rennens waren die Runden auf dem Weg in die Startaufstellung sehr wichtig, um die Fahrzeugbalance zu perfektionieren. Es war aber kein einfacher Beginn, da wir frühzeitig erkannten, dass Nicos Telemetrie nicht funktionierte. Uns war sofort klar, dass dies uns das Leben erschweren würde. Lewis hatte einen guten Start, aber Nico kam nicht so gut weg und hatte zudem eine Berührung in der ersten Kurve. Er kam mit seinem Auto unbeschädigt davon und zeigte eine fantastische Leistung, um sich vom sechsten Platz wieder nach vorne zu kämpfen. Dabei nutzte er eine Kombination aus unserer Boxenstopp-Strategie und der Pace seines Autos. Vor dem Rennen sorgten wir uns über ein mögliches Graining an den Vorderreifen,

aber beide Fahrer kamen mit der Situation sehr gut zurecht, was ein entscheidender Faktor für den Rennverlauf war. Glückwunsch an Lewis, der zum ersten Mal in seiner Karriere drei Rennen in Folge gewinnen konnte.“


Verwandte Themen.

Schließen
Empfehlen
  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter