Willkommen bei Mercedes-Benz International

MERCEDES AMG PETRONAS Pilot Lewis Hamilton kam beim Großen Preis von Malaysia auf dem Sepang International Circuit auf Position drei ins Ziel.

Formel 1: Grosser Preis von Malaysia.

Lewis Hamilton und Nico Rosberg beendeten den Petronas Malaysia Grand Prix 2013 auf den Positionen drei und vier.

MERCEDES AMG PETRONAS nahm vom Malaysia Grand Prix in Sepang 27 Punkte mit.
Ich muss mich bei Nico bedanken.

Lewis Hamilton beendet den Petronas Malaysia Grand Prix auf Rang drei. „Das Team hat fantastische Arbeit geleistet. Sie haben über den Winter sehr hart gearbeitet und dieser Podestplatz beim zweiten Saisonrennen ist eine schöne Belohnung für diese Arbeit“, sagte Lewis. „Ich muss mich auch bei Nico bedanken. Er fuhr das Rennen cleverer und kontrollierter als ich und hätte meinen Platz auf dem Podium verdient gehabt. Das Team hat entschieden, dass wir die Positionen halten sollten, das haben wir beide respektiert.“

Nico Rosberg und Lewis Hamilton lieferten sich beim zweiten Saisonrennen in Malaysia auf dem Sepang International Circuit einen packenden Zweikampf.

Toller Tag fürs Team.

Nico Rosberg landete in Malaysia auf Position vier. „Ein toller Tag für unser Team. Wir können mit unserer Performance sehr zufrieden sein. Es war ein gutes Gefühl, wettbewerbsfähig zu sein und während des Rennens zeitweise die schnellsten Rennrunden zu fahren“, so Nico.

„Natürlich war es für mich enttäuschend, meine Position zu halten, aber ich verstehe die Entscheidung des Teams, unsere Plätze zu sichern und beide Autos mit einem starken Mannschaftsergebnis ins Ziel zu bringen.“

Lewis Hamilton fuhr beim Rennen in Malaysia die erste Podiumsplatzierung im Jahr 2013 für MERCEDES AMG PETRONAS ein.

Gutes Auto, richtige Strategie.

Es war der insgesamt 50. Podestplatz von Lewis in der Formel 1 und sein erster für Mercedes. „Wir hatten ein gutes Auto und das Team hat die richtigen strategischen Entscheidungen getroffen“, sagte Teamchef Ross Brawn. „Wir wiesen Lewis und Nico an, ihre Positionen zu halten. Natürlich war das hart für Nico und ich verstehe seine Enttäuschung, aber wir haben jetzt ein Auto, mit dem wir vorne mitkämpfen können, und es werden sich in dieser Saison noch viele Möglichkeiten ergeben, um gute Resultate zu erzielen.“

Nico Rosberg war beim Rennen in Malaysia auf einer Vier-Stopp-Strategie unterwegs.
Lewis und Nico sind beide sehr gut gefahren.

Mercedes-Benz Executive Director Toto Wolff fasste das zweite Saisonrennen auf dem Sepang International Circuit zusammen: „Wir haben ein sehr gutes Ergebnis für das Team geholt und es ist sehr zufriedenstellend, einige Punkte eingefahren zu haben. Lewis und Nico sind beide sehr gut gefahren, aber manchmal muss man harte Entscheidungen treffen. Für uns war es wichtig, beide Autos ins Ziel zu bringen. Glückwunsch an alle im Team hier an der Strecke und in den Fabriken in Brackley und Brixworth zu unserem ersten Podestplatz in dieser Saison.“

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

Bitte füllen Sie alle Felder aus, oder überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Vielen Dank!

Ihre Mitteilung wurde gesendet.

Übertragungsfehler!

Ihre Anfrage konnte nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Verwandte Themen.

Schließen
Empfehlen
  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter