Willkommen bei Mercedes-Benz International

MERCEDES AMG PETRONAS Fahrer Lewis Hamilton beendete den Großen Preis von Kanada auf dem Podium.

Formel 1: Hamilton fährt aufs Podium.

Lewis Hamilton beendete den Großen Preis von Kanada auf dem Podium. Sein Teamkollege Nico Rosberg wurde Fünfter.

Platz drei war für Lewis Hamilton der dritte Podestplatz in sieben Rennen.
Das Auto fühlte sich fantastisch an.

Lewis Hamilton beendete den Großen Preis von Kanada auf dem Podium. „Das Auto fühlte sich fantastisch an. Ich hatte viel Grip in den langsamen Kurven, konnte aber nicht ganz die Pace von Sebastian Vettel und Fernando Alonso mitgehen. Ich fuhr am Limit und wir haben absolut alles aus dem Auto herausgeholt“, sagte Lewis. „Es wäre natürlich schön gewesen, Platz zwei zu verteidigen, aber Fernando war heute sehr schnell und es war schwierig, ihn hinter mir zu halten. Ich war nah dran, die Position zurückzuerobern, aber er war einfach einen Tick schneller. Mit dem dritten Platz bin ich dennoch zufrieden.“

Nico Rosberg wurde in Montreal Fünfter.

Maximum erreicht.

Nico Rosberg wurde beim Rennen in Montreal Fünfter. „Platz fünf war wohl das Maximum, das für mich möglich gewesen ist. Selbst in einem perfekten Rennen hätte ich nicht die Pace der Jungs an der Spitze mitgehen können“, so Nico.

„Wir hatten Bedenken, ob wir die härtere Reifenmischung schnell genug auf Temperatur bringen würden. Also entschieden wir uns für den Option-Reifen. Rückblickend wäre es besser gewesen, es anders herum zu machen.“

Lewis Hamilton fuhr in Kanada auf einer Zwei-Stopp-Strategie.

Starkes Rennen.

Platz drei war für Lewis der dritte Podestplatz in sieben Rennen für das Team. „Lewis fuhr ein sehr starkes Rennen. Es war schade, dass er den zweiten Platz in den Schlussrunden nicht verteidigen konnte. Das lag jedoch nicht an ihm, sondern daran, dass wir die Performance des Autos noch weiter steigern müssen“, sagte Teamchef Ross Brawn. „Nach einem starken ersten Stint fuhr Nico ein verhältnismäßig ruhiges Rennen. Jetzt müssen wir analysieren, ob wir heute mehr aus der Performance des Autos hätten herausholen können.“

MERCEDES AMG PETRONAS sammelte in Kanada insgesamt 25 Punkte.
Es war schön, Lewis auf dem Podium zu sehen.

Mercedes-Benz Executive Director Toto Wolff fasste das siebte Saisonrennen auf dem Circuit Gilles Villeneuve zusammen: „Lewis und Nico haben eine starke Leistung gezeigt und es war schön, Lewis wieder auf dem Podium stehen zu sehen. Am Ende versuchte er, seine Position gegen Fernando Alonso zu verteidigen, aber der Ferrari war einfach zu schnell. Nico fiel auf den Option-Reifen zurück, unsere Strategie funktionierte bei ihm leider nicht wie erwartet.“

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

Bitte füllen Sie alle Felder aus, oder überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Vielen Dank!

Ihre Mitteilung wurde gesendet.

Übertragungsfehler!

Ihre Anfrage konnte nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Verwandte Themen.

Schließen
Empfehlen
  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter