Willkommen bei Mercedes-Benz International

Nationalspieler Benedikt Höwedes mit der neuen C-Klasse auf dem Weg zum Flughafen.

Deutschland ist „Bereit wie nie“.

Mit der Unterstützung der Fußballfans blickt Benedikt Höwedes der WM zuversichtlich entgegen.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,8-4,0 l/100 km;
CO2-Emissionen kombiniert: 135-103 g/km
Nationalspieler Benedikt Höwedes ist bereit, den diesjährigen Titel mit der deutschen Nationalmannschaft zu holen.

Unbändige Vorfreude.

Am 12. Juni ist Anpfiff zur Fußballweltmeisterschaft in Brasilien. Die deutsche Nationalmannschaft verfügt über eine herausragende Leistungsbereitschaft und hat den festen Willen, in diesem Jahr den vierten Titel für Deutschland zu holen. Unsere Fußballprofis werden in Brasilien alles geben und ihre Willenskraft gegnerischen Mannschaften und heimischen Fans beweisen. Nicht zu vergessen ist dabei die Motivation der Fußballfans, mit der sie der Nationalmannschaft auf ihrem Weg den Rücken stärken. Denn neben hervorragen-der Vorbereitung im Trainingscamp und ausgiebigen Analysen und Diskussionen, trägt die Unterstützung der Fans einen beachtlichen Teil zum Erfolg bei.

Macht sich optimistisch auf den Weg nach Brasilien: Nationalspieler Benedikt Höwedes.

Vollste Unterstützung.

Deutschlandweit haben sich die leidenschaftlichen Fußballfans auf die bevorstehende WM vorbereitet und warten gespannt auf den Startschuss: Die Public Viewing Leinwand ist angebracht, die Stadiontickets sind bereitgelegt und die Getränke kalt gestellt. Ob vor dem heimischen Fernseher, in einer Public Viewing Area oder vor Ort in Brasilien – alle

Fußballfans sind „Bereit wie nie“, die deutsche Mannschaft während den Spielen tatkräftig zu unterstützen. Dem Erfolg steht jetzt nichts mehr im Weg. Davon ist auch Benedikt Höwedes überzeugt, der sich im nachfolgenden Spot zuversichtlich auf den Weg zum Flughafen macht. Nächster Stopp: Brasilien.

Film ansehen

Deutschland ist bereit wie nie für die WM 2014.

Nach Redaktionsschluss, 11.06.2014, können sich Änderungen am Produkt ergeben haben.


* Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.

Verwandte Themen.

Schließen
Empfehlen
  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter