Willkommen bei Mercedes-Benz International

Adam Scott beim Abschlag bei den 2014 Masters. Mercedes-Benz ist ein Global Sponsor des Turniers.

Der perfekte Schwung: Bubba Watson gewinnt die 2014 Masters in Augusta.

Mercedes-Benz ist Global Sponsor des 2014 Masters in Augusta.

In Augusta, Georgia traten vom 10. bis 13. April die besten Golfer der Welt an, um das legendäre Green Jacket zu gewinnen.

Alles im
grünen Bereich.

In Sekundenbruchteilen weicht die Anspannung in seinem Gesicht dem Ausdruck grenzenloser Freude und Euphorie. In diesem Moment sind alle Augen aus der Golfer-Welt auf ihn gerichtet: Bubba Watson. Der Mann mit dem strahlenden Lächeln und den Tränen in den Augen hat soeben zum zweiten Mal bei einem der prestigeträchtigsten Major-Turniere des

Jahres gesiegt. In Augusta, Georgia traten vom 10. bis 13. April die besten Golfer der Welt an, um das legendäre Green Jacket zu gewinnen. Nach der Schlussrunde von 69 und insgesamt 280, 8 unter Par, darf es nun Bubba Watson wieder ein Jahr lang sein Eigen nennen.

Bereits von 2008 bis 2013 war die automobile Premiummarke internationaler Partner des Turniers, nun ist Mercedes-Benz erstmals Global Sponsor.

Mercedes-Benz Markenbotschafter.

2014 war Mercedes-Benz erstmals einer der drei Global Sponsors des Masters Tournament. Bereits von 2008 bis 2013 war die automobile Premiummarke internationaler Partner des Masters Tournament. Spielern und ausgewählten Gästen wurde außerdem erneut ein exklusiver Shuttle Service mit Mercedes-Benz Fahrzeugen zur Verfügung gestellt. Für glückliche Mercedes-Benz VIP Gäste gab es im Rahmen des Turniers des Weiteren exklusive Customer Care Aktivitäten mit den Mercedes-Benz Markenbotschaftern abseits des Platzes. Beim abendlichen Meet & Greets hatten Mercedes-Benz Gäste aus aller Welt die Möglichkeit, den zweimaligen Masters-Champion Bernhard Langer, Martin Kaymer, ehemaliger Weltranglisten-Erster, Rickie Fowler, Gewinner des Rookie of the Year-Award 2010 der PGA Tour, und Adam Scott, Masters Champion 2013 kennenzulernen.

Das Green Jacket zu gewinnen ist das Ziel eines jeden Profi-Golfers.

Das Beste.

„Der Augusta National Golf Club und das Masters verkörpern unser Leitbild ‘Das Beste’ in perfekter Art und Weise. Wir sind sehr stolz als langjähriger Partner die Zusammenarbeit zu intensivieren und nun Global Sponsor dieses einzigartigen und faszinierenden Turniers zu sein“, sagte Dr. Jens Thiemer, Leiter Marketing Kommunikation Mercedes-Benz PKW. Nach einem spannenden Stechen 2013 durfte sich Mercedes-Benz Markenbotschafter Adam Scott das Green Jacket als erster Australier überhaupt vom Sieger aus 2012, Bubba Watson, überstreifen lassen. Dies kommentierte er damals folgendermaßen: „Dieser Sieg beim Masters war unglaublich und als erster Australier dieses Turnier zu gewinnen, hat mir sehr viel bedeutet. Ich freue mich auf Augusta und darauf, mich der Herausforderung Titelverteidigung zu stellen“. Dieses Mal ist es allerdings umgekehrt und Adam Scott darf das Green Jacket bei der traditionellen Zeremonie in der Butler Cabin an Bubba Watson zurückgeben.

Bubba Watson bekommt das Green Jacket von Adam Scott überreicht.
Film ansehen

Golf-Masters Augusta 2014

Markenbotschafter Martin Kaymer und das neue S-Klasse Coupé.

Das neue
S-Klasse Coupé.

Außerdem wird das neue S-Klasse Coupé, das im März auf dem Automobilsalon in Genf seine Weltpremiere feierte, erstmals in den USA präsentiert. Stilsicherer Auftritt, exklusive Ausstattung und kultivierte Sportlichkeit – das neue S-Klasse

Coupé von Mercedes-Benz kombiniert die klassischen Proportionen eines sportlichen, großen Coupés mit modernem Luxus und zeitgemäßer Technologie. Die Markteinführung in den USA ist im September geplant.


Verwandte Themen.

Schließen
Empfehlen
  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter