Willkommen bei Mercedes-Benz International

2012 Masters.

Mercedes-Benz ist seit 2008 Internationaler Partner
des Masters Turniers.

Erstes Major-Turnier
der Saison.

Mercedes-Benz ist seit 2008 Internationaler Partner des Masters Turniers und stellte im fünften Jahr in Folge Fahrzeuge für alle Spieler und ausgewählte Gäste zur Verfügung.

Als erstes Major-Turnier der Saison ist das Masters im legendären Augusta National Golf Club immer ein mit Spannung erwarteter Termin im Golf-Kalender.

Das prestigeträchtigste
Golfturnier der Welt.

In diesem Jahr war neben dem Turnier ein besonders attraktives Rahmenprogramm. Die Gäste von Mercedes-Benz genossen die exklusive Atmosphäre im Augusta National Golf Club.„Das Masters hat einen besonderen Stellenwert für das Sportengagement von Mercedes-Benz. Unser Leitbild ‘Das Beste oder Nichts’ passt hervorragend zum prestigeträchtigsten Golfturnier der Welt.

Es ist eine große Ehre für uns, Partner dieses außergewöhnlichen Turniers zu sein, da uns die Leidenschaft für Perfektion verbindet“, sagt Lüder Fromm, Leiter der globalen Marketing Kommunikation für Mercedes-Benz Cars.

Internationale Mercedes-Benz
Golf Markenbotschafter.

Neben dem langjährigen Mercedes-Benz Markenbotschafter Bernhard Langer schlug der Australier Adam Scott zum ersten Mal als Mercedes-Benz Markenbotschafter beim Masters ab. Unsere VIP-Gäste konnten die beiden internationalen Mercedes-Benz Markenbotschafter Adam Scott und Bernhard Langer in Aktion beobachten und den Golf-Profis nach dem Spiel Fragen stellen. Die Gastlichkeit in der exklusiven Mercedes-Benz Hospitality Suite vor Ort und die angebotenen Unterkünfte in der Umgebung waren unübertrefflich.

Der neue SL.

Lüder Fromm: „Zusätzlich zu unseren Aktivitäten während der Masters Woche stellen wir den Mercedes-Benz Gästen exklusiv den neuen Mercedes-Benz SL vor. Der neue SL feiert erst am 28. April in den USA seine Markteinführung. Er ist die vollendete Verkörperung von ‘living the perfect legend’ und passt daher perfekt, um während der Masters Woche gezeigt zu werden.“

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,2-6,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 214-159 g/km*

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

Bitte füllen Sie alle Felder aus, oder überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Vielen Dank!

Ihre Mitteilung wurde gesendet.

Übertragungsfehler!

Ihre Anfrage konnte nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Nach Redaktionsschluss, 10.04.2012, können sich Änderungen am Produkt ergeben haben.


* Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.

Verwandte Themen.

Schließen
Empfehlen
  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter