Willkommen bei Mercedes-Benz International

Stolz präsentiert Martin Kaymer seine neueste Trophäe.

Martin Kaymer gewinnt die US Open.

Als erster Kontinentaleuropäer gewinnt der Deutsche das
prestigeträchtige Turnier.

Martin Kaymer dominiert die US Open 2014 vom Anfang bis zum Ende.

Rekordverdächtig.

Martin Kaymer, internationaler Mercedes-Benz Markenbotschafter, schwebt mit acht Schlägen Vorsprung zum Sieg der US Open 2014 in Pinehurst, North Carolina. Damit gewinnt er bereits zum zweiten Mal bei einem der vier Major Turniere. Nachdem Kaymer mit 65 Schlägen am Eröffnungstag einen Platzrekord erzielte, stellt er auch noch den 36-Loch-Rekord für die höchste Führung bei der US Open ein. Dieser wurde im Jahr 2000 in Pebble Beach von Tiger Woods aufgestellt und von Rory McIlory beim regendurchnässten Congressional 2011 eingestellt. Der 29-jährige Kaymer, der bereits 2010 die PGA Championship, sowie die prestigeträchtige Players Championship in dieser Saison gewann, dominiert vier Tage lang das Turnier und schlägt damit die Amerikaner Rickie Fowler und Erik Compton.

Martin Kaymer bei der Medaillenverleihung.

Ein historischer Sieg.

Martin Kaymer schreibt mit seinem Erfolg Geschichte, denn er ist der erste Spieler aus Kontinentaleuropa, der die US Open gewinnt. Damit zieht er noch vor Vollendung seines 30. Lebensjahres mit seinem legendären Landsmann Bernhard Langer gleich, der ebenfalls zwei Major Turniere gewinnen konnte. Dr. Jens Thiemer, Leiter Marketing Kommunikation Mercedes-Benz, kommentiert: „Meine herzlichsten Glückwünsche gehen an Martin Kaymer, der mit seinem Sieg bei der US Open Championship Geschichte geschrieben hat. Wir sind sehr stolz darauf, dass er nun Mitglied der Mercedes-Benz Golf-Familie ist. Unsere anderen Markenbotschafter Adam Scott, Rickie Fowler und Marcel Siem haben ebenfalls ein großartiges Turnier gespielt. Wir freuen uns sehr darauf, sie alle bei der Open Championship 

wiedersehen zu dürfen, bei der Mercedes-Benz Official Patron sein wird. Dort wird der Mercedes-Benz Stern einmal mehr von leidenschaftlichen Sportlern, die unsere Philosophie „Das Beste oder Nichts“ teilen, repräsentiert.“

Schwungvoll zum Sieg.

Eine perfekte Partnerschaft.

"Ich hoffe, dass sowohl Bernhard als auch Deutschland darauf stolz sein werden," sagte die ehemalige Nummer Eins der Weltrangliste. Seit Januar 2014 ist der Ryder Cup Spieler Teil der Mercedes-Benz Golf-Familie. Als Markenbotschafter von Mercedes-Benz wird er das diesjährige Jubiläum der MercedesTrophy unterstützen und auch beim World Final in Stuttgart dabei sein. Er sagt: "Ich bin besonders stolz darauf, aktiv bei der diesjährigen MercedesTrophy, der weltweit größten Golfturnier-Serie für Amateure, teilnehmen zu dürfen, insbesondere im Jahr des 25. Jubiläums. Golf ist ein globaler Sport und Mercedes-Benz setzt sich dafür ein, diese Sportart zu unterstützen und populär zu machen. Ich bin sehr froh, jetzt ein Teil davon zu sein. Sehr wenige Sportarten bieten eine ähnliche gute Plattform, um sich so intensiv miteinander austauschen zu können.“


Verwandte Themen.

Schließen
Empfehlen
  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter