Willkommen bei Mercedes-Benz International

Wie der Augusta National Golf Club Ende April bekannt gegeben hat, wird Mercedes-Benz mit dem Masters eine neue weltweite Partnerschaft eingehen, beginnend mit dem Turnier 2014.

Mercedes-Benz wird Globaler
Sponsor des Masters.

Mit dem Turnier 2014 geht Mercedes-Benz eine neue
weltweite Partnerschaft mit dem Masters ein.

Der Mercedes-Benz Markenbotschafter Adam Scott siegt bei den 2013 Masters in Augusta.

Leidenschaft für Perfektion verbindet Mercedes-Benz und
das Masters.

Wie der Augusta National Golf Club Ende April bekannt gegeben hat, wird Mercedes-Benz mit dem Masters eine neue weltweite Partnerschaft eingehen, beginnend mit dem Turnier 2014. Mercedes-Benz ist bereits seit 2008 Internationaler Partner des Masters und wird nun gemeinsam mit AT&T und IBM zum Globalen Sponsor.

“Das Masters ist das renommierteste Golfturnier der Welt. Es ist eine große Ehre für Mercedes-Benz nun einer der drei globalen Sponsoren des Masters zu sein”, sagt Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, verantwortlich für Vertrieb und Marketing.

“Die seit 2008 bestehende Partnerschaft mit dem Masters hat sich für uns als perfekte Verbindung erwiesen. Beide Marken haben eine lange Tradition und sind durch die Leidenschaft für Perfektion verbunden.”

Der Mercedes-Benz Markenbotschafter Bernhard Langer bei dem 2013 Masters in Augusta.

„Mit seiner ausgewogenen Kombination aus absoluter sportlicher Perfektion und höchster Faszination ist kein anderer Sport so faszinierend und facettenreich wie Golf. Die Marke Mercedes-Benz kann sich mit diesen Werten identifizieren.

Mercedes-Benz: faszinierend und facettenreich wie Golf.

Daher engagieren wir uns bereits seit den 1980er-Jahren im Golfsport“, sagt Lüder Fromm, Leiter der globalen Marketing Kommunikation für Mercedes-Benz Cars. „Es besteht kein Zweifel, dass das Masters in seiner Art einzigartig ist und daher perfekt zu unserer globalen Golf-Strategie passt – The best or nothing. Unsere Vorfreude auf die Partnerschaft mit dem Augusta National Golf Club und dem Masters könnte kaum größer sein.

Adam Scott spielt bei den 2013 Masters.

Partnerschaft mit dem ältesten Golfturnier der Welt, den Open Championship.

Bereits seit den 1980er Jahren engagiert sich Mercedes-Benz im professionellen Golfsport. Seit 2008 ist Mercedes-Benz stolzer Internationaler Partner des Masters in Augusta. Durch die seit 2010 bestehende Verbindung mit der PGA of America ist die Marke mit dem Stern bei der PGA Championship und der Senior PGA Championship als „Official Vehicle“ vertreten. 2011 wurde das Golfengagement von Mercedes-Benz um die Partnerschaft mit dem ältesten Golfturnier der Welt, der Open Championship, als „Official Patron“ ergänzt. Zudem unterstützt Mercedes-Benz weltweit eine Vielzahl weiterer Turniere im Profi- und Amateur-Bereich. Bei der MercedesTrophy, einer weltweiten, Premium-Turnierserie für Amateure, schlagen in über 60 Ländern jährlich über 65.000 Spieler ab.

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

Bitte füllen Sie alle Felder aus, oder überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Vielen Dank!

Ihre Mitteilung wurde gesendet.

Übertragungsfehler!

Ihre Anfrage konnte nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Verwandte Themen.

Schließen
Empfehlen
  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter