Willkommen bei Mercedes-Benz International

DTM-Pilot Gary Paffett startet 2014 in seine elfte Saison für Mercedes-Benz mit dem DTM Mercedes AMG C-Coupé.

DTM: Gary Paffett im Portrait.

DTM-Pilot Gary Paffett startet 2014 in seine elfte Saison für Mercedes-Benz mit dem DTM Mercedes AMG C-Coupé.

Mercedes-Benz Pilot Gary Paffett gewann in der Saison 2005 die Meisterschaft.

Meistertitel im Jahr 2005.

Gary Paffett zählt zu den alten Hasen im Renngeschäft. Der Brite ist nicht nur Pilot in der DTM, sondern auch als Testfahrer bei McLaren Mercedes in der Formel 1 aktiv. Den Grundstein seiner Karriere legte er wie die meisten Piloten im Kartsport. Nach zahlreichen Meisterschaften und dem Titel „McLaren-Mercedes Kart-Champion of the Future" 1996 gewann er 1997 und 1998 die Formel Vauxhall Junioren-Winterserie. 2000 dominierte der kampfstarke Brite die BRDC Formel 3 Scholarship Klasse und erhielt als jüngster Fahrer überhaupt den BRDC Silver Award. 2002 wurde er deutscher Formel 3-Meister und 2004 in der AMG Mercedes C-Klasse Vizemeister in der DTM. In der Saison 2005 legte er eins drauf und gewann den Titel in der Deutschen Tourenwagen Masters. Im gleichen Jahr verpflichtete ihn McLaren Mercedes als Testfahrer für die Formel 1.

DTM-Pilot Gary Paffett fuhr bisher 20 Siege für Mercedes-Benz Motorsport heraus.

Siegreichster aktiver Fahrer.

Die DTM-Saison 2008 beendete Gary als bester Jahreswagenpilot auf Rang neun. Darauf nahm er 2009 wieder in einem aktuellen DTM-Auto Platz, der Salzgitter AMG Mercedes C-Klasse, und schloss zum zweiten Mal in seiner Karriere als Vizemeister ab. Dies gelang dem Briten auch 2010, wobei er sich erst im letzten Rennen seinem Teamkollegen Paul Di Resta geschlagen geben musste. 2012 führte Gary die Meisterschaft bis zum Finale in Hockenheim an und belegte am Ende den zweiten Platz. Die Saison 2013 beendete der DTM-Meister des Jahres 2005 als Gesamtsechster. Mit 20 DTM-Siegen ist der Brite der siegreichste aktive Fahrer in der DTM.


Verwandte Themen.

Schließen
Empfehlen
  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter