Willkommen bei Mercedes-Benz International

Pascal Wehrlein ist der jüngste Rennteilnehmer in der 30-jährigen DTM-Geschichte.

DTM: Pascal Wehrlein
im Portrait.

Pascal Wehrlein ist seit seinem DTM-Debüt in Hockenheim 2013
der jüngste Rennteilnehmer in der 30-jährigen DTM-Geschichte.

Mit 18 Jahren und 188 Tagen wurde Pascal Wehrlein bei seinem DTM-Debüt in Hockenheim der jüngste Rennteilnehmer der DTM-Geschichte.

Jüngster Rennteilnehmer.

Mit 18 Jahren und 188 Tagen wurde Pascal Wehrlein bei seinem DTM-Debüt in Hockenheim der jüngste Rennteilnehmer der DTM-Geschichte. Er begann seine Motorsportkarriere 2003 im Kartsport, in dem er bis 2009 aktiv war. 2010 wechselte Wehrlein in den Formelsport und trat für Mücke Motorsport im ADAC Formel Masters an. Er gewann ein Rennen und schloss die Saison mit insgesamt vier Podestplatzierungen auf dem sechsten Platz ab. 2011 bestritt Wehrlein erneut für Mücke Motorsport seine zweite Saison im ADAC Formel Masters. Er gewann 8 von 24 Rennen und stand insgesamt 13 Mal auf dem Podest. Am Saisonende sicherte er sich damit den Titel. 2012 blieb er bei Mücke Motorsport und startete in der Formel 3 Euroserie.

Pascal Wehrlein schloss die Saison 2012 der Formel 3 Euroserie als bester Rookie und Gesamtzweiter ab.

Aufstieg mit Mercedes-Benz.

Darüber hinaus war er in der europäischen Formel 3-Meisterschaft wertungsberechtigt. Zu dieser zählten jeweils das erste und dritte Rennen an einem Formel 3 Euroserie Rennwochenende und mehrere Veranstaltungen der britischen Formel 3-Meisterschaft. Auf dem Norisring kam Wehrlein in der Formel 3 Euroserie auf Platz drei ins Ziel.

Er wurde aber, da vor ihm nur Gaststarter lagen, als Sieger gewertet. Auf dem Nürburgring gewann er ein weiteres Rennen der Formel 3 Euroserie, die er als bester Rookie und Gesamtzweiter abschloss. In seiner DTM-Debütsaison 2013 fuhr Wehrlein drei Mal in die Punkteränge.

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

Bitte füllen Sie alle Felder aus, oder überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Vielen Dank!

Ihre Mitteilung wurde gesendet.

Übertragungsfehler!

Ihre Anfrage konnte nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Verwandte Themen.

Schließen
Empfehlen
  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter