Willkommen bei Mercedes-Benz International

Der 18-jährige Deutsche Pascal Wehrlein wird der jüngste Fahrer der DTM-Geschichte.

Pascal Wehrlein wird jüngster Fahrer der DTM-Geschichte.

Der 18-jährige Deutsche fährt das
sechste DTM Mercedes AMG C-Coupé
in der kommenden Saison.

Für Pascal Wehrlein geht mit dem Aufstieg in die DTM ein Traum in Erfüllung.

„Mit meinem Aufstieg in die DTM geht für mich ein Traum in Erfüllung.”

Das sechste DTM Mercedes AMG C-Coupé fährt in der kommenden Saison der 18-jährige Deutsche Pascal Wehrlein. Der amtierende Vizemeister der Formel 3 Euroserie wird Teamkollege von Daniel Juncadella bei RSC Mücke Motorsport. Wehrlein startete bereits in der Formel 3 in einem Dallara-Mercedes des Berliner Rennteams. Die Talentförderung im Motorsport hat bei Mercedes-Benz Tradition. Wehrlein ist ein hoffnungsvolles neues Talent und passt hervorragend in die DTM Fahrerphilosophie. Vor seinem Wechsel in die Formel 3 holte er in der Saison 2011 den Meistertitel im ADAC Formel Masters. „Mit meinem Aufstieg in die DTM geht für mich ein Traum in Erfüllung. Ich kann es kaum erwarten, gemeinsam mit dem Berliner Team mein neues DTM Mercedes AMG-C Coupé für den Saisonauftakt in Hockenheim abzustimmen.“ Im Alter von 18 Jahren und 188 Tagen wird Wehrlein beim Saisonstart am Sonntag, 5.Mai 2013 in Hockenheim der jüngste Fahrer der DTM-Geschichte.


Verwandte Themen.

Schließen
Empfehlen
  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter