Willkommen bei Mercedes-Benz International

Zwei Brüder reisen in die peruanischen Anden, um eine traditionelle Chaccu-Zeremonie aus Inkazeiten zu erleben .

Solidaritätszeremonie
in den Anden: Chaccu.

Zwei Brüder reisen in die peruanischen Anden, um eine traditionelle Chaccu-Zeremonie aus Inkazeiten zu erleben – und für uns zu filmen. Wir zeigen ihren Exklusivbericht.

Text: Kiyoshi Inoue.
Angehörige der Hochlandvölker kommen jährlich zusammen, um die Vikunjas zusammenzutreiben und später zu scheren.

Ein ferner Traum.

Diese Geschichte handelt von dem fernen Traum, einmal an einem Chaccu, der alten Solidaritätszeremonie der Inkas, teilzunehmen. Denn beim Chaccu führt geschickte Zusammenarbeit und zwischenmenschliche Choreografie zu den feinsten Naturmaterialien, die Pachamama (Mutter Erde) je hervorgebracht hat.

Wir freuen uns sehr, mit unserem Film einen kleinen Einblick in die Gewinnung eines der luxuriösesten Stoffe der Welt geben zu können.

Diese Geschichte handelt von dem fernen Traum, einmal an einem Chaccu, der alten Solidaritätszeremonie der Inkas, teilzunehmen.

Das Gold der Anden.

Film ansehen

„Das Gold der Anden.”

In den frühen 1990er Jahren förderten gezielte Sozialinitiativen die Wiedereinführung der Chaccu-Tradition.

Reise mit Umwegen.

Immer auf der Suche nach den allerbesten Materialien für unser Modelabel The Inoue Brothers haben mein Bruder und ich sehr viel Zeit auf hohen Andenplateaus verbracht – und schätzen uns sehr glücklich, dabei so viele unterschiedliche Orte, Völker und Menschen kennengelernt zu haben. Nach einigen Umwegen – und fünf Jahre nach unserer ersten Reise nach Südamerika – fanden wir uns schließlich in der Puno-Region im Süden Perus wieder. Hier trafen wir auch den Anthropologen Alonso Burgos. Er hatte sich als einer der Ersten für eine Wiederbelebung der alten Chaccu-Zeremonie eingesetzt, um so den sozialen Zusammenhalt der Einheimischen, die ihr Land seit mehr als zehntausend Jahren mit dieser geschätzten Kreatur, dem Vikunja, teilen, zu stärken und ihr nachhaltiges Überleben zu sichern.

Angehörige der Hochlandvölker kommen dafür jährlich zusammen, um die Vikunjas zusammenzutreiben und später zu scheren.

Wir konnten jeden Schritt des Prozesses filmen – und dabei dokumentieren, wie viel Arbeit in die Verwandlung von der Rohwolle bis zum fertigen Faden und Tuch einfließt.

Eine uralte Tradition.

Während unserer Reise erzählte man uns, dass die Antwort auf unsere Suche nach wahren Werten wohl im Chaccu zu finden sei.

Suche nach wahren Werten.

Während unserer Reise erzählte man uns, dass die Antwort auf unsere Suche nach wahren Werten wohl im Chaccu zu finden sei – und wir fühlen uns immer noch privilegiert, dass wir dies jetzt selbst erleben durften. Wir jedenfalls haben unsere Antwort in der Solidaritätszeremonie gefunden.

Die Dokumentation unserer Reise illustriert sehr schön, was wir unter neuem Luxus verstehen.

- Style can’t be mass-produced

Lesen Sie die ganze Geschichte auf mb! by Mercedes-Benz.

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

Bitte füllen Sie alle Felder aus, oder überprüfen Sie Ihre Eingaben.

Vielen Dank!

Ihre Mitteilung wurde gesendet.

Übertragungsfehler!

Ihre Anfrage konnte nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Verwandte Themen.

Schließen
Empfehlen
  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter

  •  

    Rechtlicher Hinweis

    Erst wenn Sie auf den Schalter klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Freigabeprozess

    Sie können die Buttons auch dauerhaft aktivieren. Die Schalter bleiben dann so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren.

    Alle Sharefunktionen freischalten

    Facebook Google+ Twitter